Linkbuilding

Die besten Link Building Strategien damit Sie mit Ihrem SEO weiterkommen.

Sie haben einen ausgezeichneten Inhalt auf Ihrer Website, signifikanten Verkehr, der von sozialen Netzwerken kommt, Verweise, erhalten eine Umsatz-Konvertierung, aber wenn Ihre Website nicht auf der ersten Suchergebnisseite bei Google aufgeführt ist, dann ist es an der Zeit, an der Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen zu denken und zu arbeiten.

Für einen SEO-Experten ist es wichtig, dass die Suchmaschinen auf Ihre Website zugreifen, Ihre Website crawlen und sie auf den Top-Positionen indexieren. Backlinks sind einer der wichtigsten Faktoren um Top-Positionen zu erreichen. Lassen Sie uns einige SEO-Strategien für einen sicheren Linkaufbau und die Steigerung Ihrer Onsite- und Offsite-SEO besprechen.

Was ist Link Building?

Link Building bedeutet, Backlinks zu Ihrer Website aus anderen Quellen zu erlangen. Es ist ziemlich anstrengend, Links zu bauen, da es Zeit erfordert. Link Building kann und wird Sie im Wettbewerb mit Ihren Konkurrenten voranbringen.

Ausserdem sind nicht alle erstellten Links gleich. Ein Link von einer bekannten Website wird einen grösseren Einfluss auf die SERP (Search Engine Result Page) haben als die Links von Websites mit geringer Qualität.

OnPage SEO

Der erste Schritt einer OnPage Optimierung besteht darin, die relevantesten Keywörter für jede Seite Ihrer Website zu identifizieren. Bei der OnPage Optimierung wird sichergestellt, dass die Seiten, Titel, Tags, Inhalte und die Gesamtstruktur Ihrer Website für Ihre Zielschlüsselwörter optimiert sind. Wenn Sie glauben, dass Ihre Website für die Suchmaschine bereit ist, können Sie weiter gehen.

Optimieren Sie Ihre Website:

Bevor Sie zur OffPage Optimierung übergehen, müssen Sie Ihre Website in Bezug auf Inhalt, Schlüsselwörter und Geschwindigkeit optimieren. Sie sollten wissen, dass die Geschwindigkeit Ihrer Website eine grosse Rolle dafür spielt, wie gut Ihre Website in den Suchmaschinen platziert ist.

Wie Sie Ihre Website optimieren können:

Komprimieren Sie die Informationen auf Ihrer Website. Löschen Sie alle unnötigen Daten aus dem Backend. Hosten Sie Ihre Website mit einem zuverlässigen Hosting. Bevorzugen Sie kein Shared Hosting. Verwenden Sie kleinere Bilder. Halten Sie Ihre Webinhalte präzise und klar.
Stopfen Sie Ihre Webinhalte nicht mit Keywörtern voll:
Wenn Sie Inhalte für Ihre Website erstellen, halten Sie sie klar und natürlich. Ein SEO-Experte kennt die optimale Verwendung von Schlüsselwörtern in den Webinhalten.

Ausserhalb der Website SEO:
Off-Site-SEO sind die Techniken zur Positionierung der Website in den Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERPs). Es geht über das Design einer Website hinaus und geht darum, Ihre Website durch den Aufbau von Links zu fördern. Im Allgemeinen geht es um Linkaufbau, Content-Marketing, Social Bookmarking und die Verbesserung der Präsenz in sozialen Netzwerken.

Wie Sie andere Sites mit Ihrer Site verlinken können

Optimierung des Inhalts:
Erstellen Sie einen wertvollen und überzeugenden Inhalt und beginnen Sie, ihn über Ihre Website zu bewerben.

Einreichung von Pressemitteilungen:
Es gibt zahlreiche Strategien zum Aufbau von Links, um externe Websites dazu zu bringen, auf Ihre zu verlinken; Sie können Ihre Pressemitteilungen auf andere Websites einreichen, um einen Link zu Ihrer Website zu erstellen.

Partner:
Beginnen Sie mit dem Linkaufbau durch Firmen oder Personen, die Sie kennen und mit denen Sie zusammenarbeiten, um Ihre Website zu verlinken.

Beim Linkaufbau ist der jeweilige Ankertext zu beachten. Wenn Sie mehrere Backlinks mit einem für Sie relevanten Ankertext / Suchwort haben, haben Sie eine gute Chance, in den Suchmaschinen für diese Suchbegriffe höher zu ranken.

Link von vertrauenswürdigen Domains erhalten:
Es besteht kein Zweifel, dass die meisten Websites nur Spam sind und keinen Wert haben. Um Ihrer Website einen guten Auftrieb zu geben, holen Sie sich Links von sehr vertrauenswürdigen Websites. Damit erhalten Sie einen Teil der Authorität der Linkseite.

Präsenz in sozialen Netzwerken:
Die zunehmende Bedeutung von Social-Media-Kanälen ermöglicht den Aufbau von Links durch das sharen von guten Inhalten.

Aktualisieren Sie Ihre Inhalte:
Suchmaschinen geben frischen Inhalten in den SERPs den Vorzug. Also achten Sie darauf Ihre Inhalte alle 18 Monate zu aktualisieren damit sie aktuell bleiben. So verhindern Sie das Links gelöscht werden und verdienen sich über die Zeit zusätzliche links hinzu.

Halten Sie alle Seiten verlinkt:
Achten Sie auf die interne Verlinkung Ihrer Inhaltsseiten. Damit gewinnen wichtige Seiten an Autorität.

Infografiken:
Infografiken sind wahrscheinlich eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihren Inhalt mit qualitativ hochwertigen Bildern zu versehen. Erstellen Sie ansprechende Infografiken, die den Betrachter anziehen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen geteilten Informationen authentisch und aussagekräftig sind und zu Ihrer Domäne zurückverlinkt werden.

Verlassen Sie sich nicht auf kostenpflichtige Links:
Die Suchmaschine registrieren rasch welche Seiten Links verkaufen und wird diese als minderwertig einstufen. Geld für den Erwerb von Links zu zahlen, ist zu vermeiden. Sie können sich zwar einigen wenigen kostenpflichtigen Verzeichnissen und Foren anschliessen, aber machen Sie es nicht zu Ihrer Kernstrategie.

Links mit geringerem Wert:
Links, die durch Forensignaturen, Blog-Kommentare und Benutzerprofile selbst erstellt werden, haben einen geringeren Wert. Trotzdem in der Summe können Sie einen positiven Einfluss auf Ihr Ranking haben.

Hinweis: Übertreiben Sie es nicht mit solchen Links. Anders als früher wird die übermässige Nutzung dieser Links heute als Spam betrachtet und sollte mit Vorsicht behandelt werden.

Bei der Linkerstellung sollte es nie nur darum gehen, in den Suchmaschinen besser zu ranken. Websites, die eine beträchtliche Anzahl von echten Besuchern durch Ihre Links erhalten, werden in den Suchmaschinen besser eingestuft. Vermeiden Sie sogenannte Black Hat Taktiken. Der Linkaufbau dient als Qualitätssignal für die Suchmaschinen und bringt organischen Traffic auf eine Website. Der Linkaufbau erhöht das Markenbewusstsein und verbessert die Konversionsrate. Im Gegensatz zu bezahltem Marketing ist es ein schrittweiser Prozess aber dafür sehr nachhaltiger Prozess.